Für Max Weber, der sich als Verantwortlicher für die berühmteste Klassifizierung von Arten von sozialen Aktionen festigt, wir können die folgenden Typen hervorheben:

  • Rationales Handeln in Bezug auf Werte: Maßnahmen, die auf den Werten der einzelnen, aber ohne über die Folgen nachzudenken und oft ohne zu überlegen, ob die gewählten Mittel geeignet sind, um dies zu erreichen.
  • Rationale Maßnahmen in Bezug auf Ziele (auch als Aktion für Enden bekannt, aus dem deutschen zweckrationalen): Maßnahmen, die nach der Bewertung des Endergebnisses im Verhältnis zu anderen Zielen geplant und, und nach Prüfung verschiedener Mittel (und Folgen) um sie zu erreichen. Ein Beispiel wären die meisten wirtschaftlichen Transaktionen.
  • Affektive Aktionen: Maßnahmen, die aufgrund der Emotionen des Einzelnen ergriffen werden, persönliche Gefühle zum Ausdruck bringen. Als Beispiele, Feiern nach dem Sieg, Weinen bei einer Beerdigung, wären emotionale Handlungen.
  • Traditionelle Aktionen: Aktionen auf der Grundlage verwurzelter Tradition. Ein Beispiel wäre, sonntags zu entspannen und leichtere Kleidung anzuziehen. Einige traditionelle Aktionen können zu einem kulturellen Artefakt werden.

Diese Maßnahmen sind die Grundlage für die Durchführung von Projekten bei BITNART

Wikipedia